Liebe Freunde des KlassikSommers,

ein echtes Großformat eröffnet den KlassikSommer 2019: Zwei Orchester gemeinsam malen musikalisch Richard Strauss´ monumentales Alpenpanorama – und schütten damit zugleich künstlerisch Gräben zu, die derzeit politisch zwischen Deutschland und Russland klaffen.

Eine Einladung nach Jekaterinburg zum renommierten Ural Philharmonic Orchestra an Frank Beermann war Initialzündung für das Projekt.

Weiter lesen

2Beermann lernte auch die virtuose Jugend-Philharmonie des Orchesters kennen und lud sie zu einem gemeinsamen Konzert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie im KlassikSommer ein. Die musikalische Verständigungsgeste stiftete zugleich das Motto für das Festival: Der „Weltenlauf“ führt den KlassikSommer in verschiedene geopolitische Zonen. „Armenien“ ist eine der spannenden Stationen dieser Reise. Jerusalem und die arabisch-orientalische Welt sind weitere Stopps. Begegnungen mit Entferntem, aber auch Ausflüge in die nahe und trotzdem wenig vertraute Nachbarschaft (Schweden und Schweiz) geben neue Impulse für die eigene Standortbestimmung. Internationale Verständigung mit den sprachlichen Mitteln der Kultur ist das Ziel der Reise, eine musikalische Horizonterweiterung, wo politische Grenzziehungen mehr und mehr den Blick auf andere Länder erschweren.

Eine zweite Linie ergänzt diesen programmatischen Grundgedanken: Junge Exzellenz bittet der KlassikSommer 2019 auf die Konzertbühne. Beide Großkonzerte – „Alpensinfonie“ und „Armenien“ – binden konzeptionell Preisträger bedeutender Klassik-Wettbewerbe ein: Mit dem 25jährigen Countertenor Nils Wanderer gibt ein weiterer junger künftiger „Welt-Meister“ der Klassik seine Visitenkarte ab.

Eine Prise Lokalkolorit würzt das Festivalprofil: Das Busdepot der Verkehrsbetriebe Hamm, der Lokschuppen der EventZeche Westfalen in Ahlen und die ehrwürdige Evangelische Kirche in Berge, eine der schönen Hammer “Dorfkirchen”, reichern das Potpourri bekannter Konzertorte an.

Gehen Sie mit dem KlassikSommer auf Entdeckungstour. Folgen Sie dem Weltenlauf ein Stück.

Viel Vergnügen dabei wünscht Ihnen Ihr Kulturbüro Hamm

Weniger lesen

Samstag, 15. Juni 2019, 19.30 Uhr, Alfred-Fischer-Halle

Gipfelblick

Mehr lesen Karte kaufen

Sonntag, 23. Juni 2019, 19.30 Uhr, Ev. Kirche in Berge

Händel-Glück

Mehr lesen Karte kaufen

Dienstag, 25. Juni 2019, 19.30 Uhr, Gut Drechen

Jerusalem Mix

Mehr lesen Karte kaufen

Samstag, 29. Juni 2019, 19.30 Uhr, Alfred-Fischer-Halle

Armenien

Mehr lesen Karte kaufen

Sonntag, 30. Juni 2019, 19.30 Uhr, Audi Potthoff Hangar

I <3 Pop

Mehr lesen Karte kaufen

Dienstag, 2. Juli 2019, 19.30 Uhr, Gut Kump

Fußnoten…

Mehr lesen Karte kaufen

Donnerstag, 4. Juli 2019, 19.30 Uhr, Gut Kump

Mozart ’19

Mehr lesen Karte kaufen

Samstag, 6. Juli 2019, 19.30 Uhr, Volksbank Mitgliederoase
(open air, bei schlechtem Wetter in den Räumen der Volksbank Hamm)

Federspiel

Mehr lesen Karte kaufen

Mittwoch, 10. Juli 2019, 19.30 Uhr, Sparkassen-Hauptstelle

Secret Places

Mehr lesen Karte kaufen

Freitag, 12. Juli 2019, 19.30 Uhr, Kurhaus Bad Hamm

Drum Twins

Mehr lesen Karte kaufen

Sonntag, 14. Juli 2018, 19.30 Uhr, Rosengarten Schloss Heessen

Flying Carpet

Mehr lesen Karte kaufen

Freitag, 19. Juli 2019, 19.30 Uhr, Busdepot der Stadtwerke Hamm

Mannschaft

Mehr lesen Karte kaufen

Samstag, 20. Juli 2019, 19.30 Uhr, EventZeche Westfalen (Lokschuppen)

Eine Liebe in Schweden

Mehr lesen Karte kaufen

Mittwoch, 5. Juni 2019, 10.00 – 16.00 Uhr, Musikschule Hamm

Meisterkurs Klavier

Mehr lesen

KlassikSommer 2019

Kartenpaket “Weltenwirbel”

Mehr lesen Karte kaufen

KlassikSommer 2019

Kartenpaket “Weltenklang”

Mehr lesen Karte kaufen


Broschüre
herunterladen >